Roxy DIY Filmfestival Lüneburg

Das Roxy DIY Filmfestival Lüneburg

Am 29. Juni / 1. Juli 2023 veranstalten wir im Rahmen der „Return Of The Roxy – Kino im Saal“-Filmreihe im Brauhaus Nolte das ROXY DIY FILMFESTIVAL LÜNEBURG 2023 – das erste 2-Tage-Mitmach-Filmfestival Neu Hagens!

Das Konzept:
In nur 2 Tagen drehen interessierte Teams oder Einzelpersonen einen (Kurz)-Film, der dann im Anschluss im Rahmen eines kleinen Filmfestivals im Brauhaus Nolte – dem ehemaligen Roxy-Kino und der Ort der aktuell monatlich stattfindenden „Return Of The Roxy – Kino im Saal“-Filmreihe – gezeigt wird. 

Der Festival-Trailer:

Der Start am 29. Juni:
Auftakt ist am Donnerstag, den 29. Juni 2023 beim regulären und für alle Besucher:innen offenen Roxy-Kinotermin. Hier erfolgt ab 18 Uhr die öffentliche Auslosung einer der im Film vorkommenden Eckpunkte. Im Anschluss an die Auslosung findet der reguläre Roxy-Filmabend um 20 Uhr statt, dem Thema entsprechend mit einem Roxy-Kurzfilmabend. Hier können schon einmal die ersten Anregungen gesammelt werden.

Die Bedingungen:
Thema, Genre, Länge und Art des Films, der innerhalb von 2 Tagen entstehen soll, sind von allen Teilnehmenden frei wählbar. Ganz gleich, ob Doku, Kurzspielfilm, Experimentalfilm oder Musikvideo gedreht wird, ob 30 Sekunden oder 30 Minuten, ob mit professionellem Equipment, mit dem Mobiltelefon oder gar auf Super 8 – es müssen nur 3 Eckpunkte im Film erfüllt sein.

Die drei Eckpunkte:
   1. Neu Hagen als Stadtteil soll filmisch in irgendeiner Weise (kurz) vorkommen.

   2. Das ehemalige Roxy-Kino (Brauhaus Nolte) sollte einmal (zumindest von außen) zu sehen sein. 

   3. Das dritte Detail wird am Auftaktdonnerstag per Los gezogen (z.B. ein Geschehen, eine Örtlichkeit, ein Gegenstand, etc).

Die Festival Aufführung am 1. Juli:
Am Samstag, den 1. Juli 2023 ab 20 Uhr werden alle filmischen Beiträge, die am gleichen Tag bis spätestens 18 Uhr eingereicht wurden, im Rahmen einer Festivalgala im Saal des Brauhaus Nolte öffentlich vor Publikum gezeigt. Die Moderation des Abends übernehmen die beiden RETURN OF THE ROXY-Initiatoren Carsten Nolte und Andreas Thedens.

Die Mission:
Mit dem Roxy DIY Filmfestival Lüneburg soll die Hansestadt Lüneburg mit ihren Stadtteilen (sowie die Region drumherum) filmisch in den Fokus gerückt werden. Das Festival soll eine jährliche Institution werden und wir werden deshalb bei jeder Ausgabe des Filmfestivals jeweils einen anderen Stadtteil zum inhaltlichen und optischen Schwerpunkt machen. 

Das unbekannte Neu Hagen:
Passend zum Ort der Aufführung und dem Ursprung des Roxy-Kinos starten wir bei der ersten Festivalausgabe mit Neu Hagen.

Der Einstieg ins Filmemachen:
Das Festival soll Menschen jeglichen Alters motivieren, sich mit dem Medium Film und der Entstehung von filmischen Werken auseinander zu setzen. Vor allem auch Interessierte, die sich bisher nicht aktiv mit diesem Thema beschäftigt haben, weil die Einstiegshürde zu hoch schien. 
Aktuelle Smartphones bieten hierfür jedoch mittlerweile perfekte Bedingungen, so dass kein spezielles Equipment mehr notwendig ist. Dreh, Schnitt und Vertonung können mobil erfolgen. 

Wir möchten diesen Vorteil nutzen, um einen niedrigschwelligen Einstieg zu schaffen.

Die Termin-Übersicht:
29.06. 18 Uhr Auslosung der dritten Bedingung + Drehstart
29.06. 20 Uhr Return Of The Roxy: Kurzfilmabend
01.07. 18 Uhr Einreichungsende
01.07. 20 Uhr Roxy DIY Filmfestival Lüneburg Aufführung 

Die Teilnahme: 
Meldet euch gern vorab per Email an, unter: filmfestival [at] damnfineclubofcinema com an.
Spontan entschlossene Menschen können auch direkt am 29. Juni um 18 Uhr sich noch in die Teilnehmendenliste einschreiben.

Die Return Of The Roxy-Filmreihe im Brauhaus Nolte:
Das legendäre Roxy-Kino ist zurück! Einmal im Monat, immer an einem Donnerstag, geht das Licht im Saal des Brauhaus Nolte aus und es wird spannend-abwechslungsreiche Filmkost präsentiert. Genau dort in diesem Saal war in den 50er/60er Jahren das damals 7. Kino Lüneburgs – das Roxy –  zu finden, welches nun seit Juli 2022 unter dem Motto „Return Of The Roxy“ wieder da ist.

Bei der präsentierten filmischen Kost wird ebenso wie bei den Speisen im Nolte besonderen Wert auf Regionales gelegt. Die Filmemacher:innen stammen vorwiegend aus der (manchmal auch weiter gefassten) Umgebung und begleiten als Gäste den Abend mit der ein oder anderen Anekdote zu der Entstehung des Werkes. Dazu gibt es jeweils eine Einführung in den Abend von Andreas Thedens (Damn Fine Club Of Cinema) und Carsten Nolte, Specials und selbstverständlich auch köstliche Speisen und das leckere Nolte Bier.

Die kommende Roxy-Termine: 
25.05.: WAS ALLES SEIN KÖNNTE von Pourya Pour
29.06.: KURZFILMABEND & Auftakt-Filmfestival 
01.07.: ROXY DIY FILMFESTIVAL LÜNEBURG 
27.07. (1 Jahr Roxy): ABSOLUTE GIGANTEN von Sebastian Schipper
Weitere Termine: 31.08. # 28.09. # 26.10. # 30.11. # 28.12.

Links:
Brauhaus Nolte: brauhausnolte.de

Adresse: 
Brauhaus Nolte 
Dahlenburger Landstraße 102
21337 Lüneburg

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.